Zahlreiche Besucher folgten der Einladung zur Eröffnung des neuen Alpenbades in Mautern.

Bürgermeister Andreas Kühberger und Architekt Gerhard Kreiner zeigten sich mit dem Ergebnis der Generalsanierung sichtlich zufrieden. Anlässlich der Eröffnungsfeier ließen es sich die Herren ebenso wie einige weitere Ehrengäste nicht nehmen, die neue 35 Meter lange Wasserrutsche mit dem originellen Namen "Alpenmolch" persönlich einzuweihen.