Neubau

Gemeindezentrum

Weißenbach bei Liezen

 
 

Mit der Errichtung des “GEMEINDEZENTRUMS“ sorgt die Gemeinde Weißenbach bei Liezen nicht nur für ein attraktives Umfeld für die Belebung des Ortskerns. Das Gebäude ist gleichzeitig die zentrale Kommandostelle für den „Dienstleister“ Gemeindeamt und beherbergt dazu noch das Standesamt, die Bibliothek, den Musikverein, die Schützen, die Brauchtumsgruppe ...

Das zum Dorfplatz hin öffenbare Kaffeehaus unterstützt diese Intentionen und ist ein zusätzliches gastronomisches Angebot für Bewohner und Besucher des aufstrebenden Ortes. Der neu gestaltete Außenbereich, mit der Pfarrkirche als westlicher Abschluss, ist als „Platz der Begegnung“ konzipiert – für kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte und Aufführungen, aber auch für die Abhaltung von Wochenmärkten und Aktivitäten von Vereinen. Alles zusammen ergibt eine neue multifunktionale Mitte, die ein belebter Treffpunkt mit ansprechendem Ambiente ist. Richtung Norden sorgen 44 ident quadratische, versetzt angeordnete Fenster für die nötige Distanz zum Nachbarn aber auch für entsprechendes Tageslicht der Nebenräume.

Der neu geschaffene, bis dahin für den Ort nicht vorhandene öffentliche Raum war für die wachsende Gemeinde Weißenbach nötig und wird auch gut angenommen. Die neutral gestaltete Fläche kann für unterschiedlichste Aktivitäten, wie Adventmärkte und als erweiterter Schanigarten des im Westen des Erdgeschoß befindlichen Cafe`s genutzt werden. Im OG ist über dem Cafe ein Multifunktionsraum eingerichtet worden, der von sämtlichen Vereinen genutzt werden kann und vom Cafe mit betreut wird. Weiters finden sich im OG ein Sitzungsraum, der auch als Trauungsraum genutzt wird,
Sanitäreinheiten, die sowohl vom Cafe als auch von den Vereinen genutzt werden, Büroräume für die neu eingerichtete Energieberatungsstelle und Proberäume der Musikkapelle Weißenbach.

Fotos: KREINERarchitektur ZT GmbH