Neubau

Pflegeheim

Öblarn

 
 

Das zweigeschossige Pflegeheim nimmt die traditionellen Strukturen des Ortskerns von Öblarn auf und bildet durch seine L-Form mit der Gemeinde eine geschützte Hofsituation. Durch die vorgesetzten Aufständerungen aus heimischen Holz entstanden großzügige Balkone, die als gut beschattete Kommunikations- und Rückzugsbereiche genutzt werden.

Die zentrale Lage des Heims unterstützt die Integration der Bewohner in das Dorfleben und sorgt gleichzeitig für eine Belebung des Ortskerns von Öblarn.

Das leichte und lichtdurchlässige äußere Erscheinungsbild des Gebäudes setzt sich auch im Innern fort: fast alle Zimmer der Heimbewohner sind mit Blick ins Zentrum (Süden und Westen) orientiert. Durch raumhohe Verglasungen sind auch die Gänge und Gemeinschaftsräume hell und offen. Die mit viel Raum- und Materialgespür gestaltete Innenausstattung sowie das gewählte Farbkonzept garantieren eine warme und gemütliche Wohnatmosphäre.

Fotos: Wohnbaugruppe ennstal  |  KREINERarchitektur ZT GmbH