PRIMÄRVERSORGUNGSZENTRUM ADMONT ERÖFFNET

Mit der Eröffnung im Stift Admont nimmt erstmals im Ennstal ein Gesundheitszentrum den medizinischen Betrieb auf. Nun wurde es durch Abt Gerhard Hafner vom Benediktinerstift Admont gesegnet und Landesrätin Juliane Bogner-Strauß eröffnet.

Wo einst Säge und Holz im Mittelpunkt standen, regieren nun Stethoskop und Diagnose-Instrumente: Die ehemalige Tischlerei des Stift Admonts wurde in den vergangenen Monaten zu einer der modernsten Ordinationen des Landes umgebaut – und nun als erstes Ennstaler Primärversorgungszentrum feierlich eröffnet.

Wir bedanken uns bei unserem Bauherrn, dem Benediktinerstift Admont, sowie bei allen Verantwortlichen und ausführenden Firmen für die sehr gute Zusammenarbeit.

Foto: Eröffnen das Primärversorgungszentrum Admont: Vinzenz Harrer (ÖGK), Admont-Bürgermeister Hermann Watzl, Landesrätin Juliane Bogner-Strauß, Abt Gerhard Hafner, Dr. Eva Petz, LAbg. Michaela Grubesa, Dr. Oliver Petz, Admont-Vizebürgermeister Christian Haider (v. l.)

Fotonachweis: Ennstal TV, Thomas Sattler, KREINERarchitektur ZT GmbH